Die letzten Momente

24Sept2013

Montag habe ich erst mal viel zu lange geschlafen. Als ich es endlich aus dem Bett geschafft hatte, bin ich zu SMC gefahren und habe dort ein paar Geschenke verteilt. 

Wir, die Basketballer, haben uns verabredet anstatt Dienstag diesen Montag zu spielen. Da sich die Temperaturen in Beijing völlig verändert haben, war es ganz angenehm zu spielen. Anschließend gab es nochmal ein Barbecue. Es wurde wieder ein sehr schöner Abend.

Heute habe ich alle meine Sachen gepackt und bin nochmal ins Büro gefahren um wirklich alle Tschüss sagen zu können. Zum Abschluss gab es ein tolles Essen mit allen Projektmanagement Mitarbeitern. Also Billy, Steven, Jinpeng, VIvian und Paul haben mich zum Essen eingeladen. Phil mit dem ich immer Basketball gespielt habe, war auch dabei, da er auch im Pojektmanagement arbeitet nur nicht direkt im selben Büro sitzt. Nachdem leckeren Essen ging es noch, wie könnte es auch anders sein, zum Karaoke singen. Jinpeng und Paul können echt recht gut singen, so dass die Lieder sich gut anhören und es Spaß macht zuzuhören.

Jetzt ist meine Zeit hier schon vorbei und ich muss bald zum Flughafen. Ich freue mich auf Deutschland. Endlich wieder meine Familie und Freunde sehen. Aber ich finde es auch schade meine chinesischen Freunde zu verlassen. Ich hoffe, dass wir es wirklich schaffen in Kontakt zu bleiben und dass ich den ein oder anderen mal wieder sehen kann.

Und wieder zurück im Smog

22Sept2013

Mit meinem Flug nach Beijing hat alles geklappt und ich bin schön im Smog gelandet. Habe mich mit Jeff getroffen und haben ein paar Sachen eingekauft. Wir waren zusammen essen und sind feiern gegangen. War ein witziger und cooler Abend

Reise Tag 15

21Sept2013

Marlon, Cornelia, Leo, Benni und ich sind heute auf der alten Stadt Mauer herum gefahren. Wir haben uns Fahrräder ausgeliehen und dann einmal im Kreis. Danach waren wir noch in einem Museum. Heute Abend ist ihr Zug gefahren. Also bin ich noch alleine in das muslimische Viertel um dort zu essen. Unglaublich wie viel leucht Reklame in einer Straße hängen kann. War total interessant muslimische Chinesen zu sehen. Auch das Essen war etwas arabisch angehaucht.
Jetzt ist leider schon mein letzter Abend, morgen wieder nach Beijing und Mittwoch dann zurück nach Deutschland *freu*/*traurig*

Reise Tag 14

20Sept2013

Heute haben wir uns die Terrakotta Armee angeschaut. Wir waren Marlon, Cornelia, Leo, Benni und ich. Die vier nehmen hier an einem freiwilligen Programm teil und unterrichten englisch an Schulen. Sie haben alle diese Jahr ihr Abi gemacht. Später sind Leo und ich noch ein bisschen rum gelaufen, während die anderen im Hostel waren.
Eigentlich wollten wir uns zusammen eine Show anschauen, waren aber zu spät dran. Haben dann gemütlich ein Bier getrunken.

Reise Tag 13

19Sept2013

Huanglong - das etwas kleinere Paradies
Auch dieser Park ist wie Jiuzhaiguo UNESCO Weltkulturerbe. Nicht ganz so groß und nicht so gutes Wetter, dennoch einen Besuch wert! Ganz nebenbei war ich auch noch auf 3573m über dem Meeresspiegel. Kurz sogar auf 4100m. Ich glaube ich war noch nie so hoch.
Tobias und Georgs Flug ging leider etwas früher, also musste ich noch etwas Zeit am Flughafen totschlagen.
Jetzt bin ich schon in Xi'an auf dem weg zum Hostel.

Reise Tag 12.1

19Sept2013

Zum Abschluss gab es noch ein unendliches Feuerwerk. Ein Hotel direkt gegenüber von meinem Hostel hatte Eröffnung und das wird hier, wie alles andere, mit einem Feuerwerk gefeiert.
Außerdem habe ich Tobias und Georg aus Deutschland kennen gelernt. Praktischerweise hatten sie, wie ich, den Plan nach Huanglong zu gehen und danach zum Flughafen. Also können wir uns morgen ein Auto teilen und gemeinsam in den Park.

Reise Tag 12

18Sept2013

Jiuzhaiguo - ein Paradies auf Erden

Ein toller Tag. Frische Luft, gutes Wetter und Wasser in Farben wie ich es noch nie gesehen habe. Nathan und ich haben die Zeit im Park gemeinsam verbracht. Er war zufällig auch alleine unterwegs und da habe ich ihn einfach angesprochen. Falls ihr mal China kommt, eine Top Adresse!

Berge Jiuzhaiguo Jiuzhaiguo Jiuzhaiguo Jiuzhaiguo Jiuzhaiguo Jiuzhaiguo Jiuzhaiguo Jiuzhaiguo Jiuzhaiguo Jiuzhaiguo Jiuzhaiguo Jiuzhaiguo Jiuzhaiguo Jiuzhaiguo Jiuzhaiguo Jiuzhaiguo Jiuzhaiguo Jiuzhaiguo Jiuzhaiguo Jiuzhaiguo

Reise Tag 11

17Sept2013

Meine Fahrt nach Jiuzhaiguo.
Heute habe ich ein 9 Stunden Busfahrt hinter mich gebracht. Eigentlich sollte es um 8 los gehen, aber irgendwie standen wir noch 40 min rum... :-(
Die Busfahrt war ganz ok. Ich habe etwas geschlafen, Filme geschaut und die Landschaft betrachtet. Außerdem hatten wir super Wetter, was mich auf gutes Wetter hoffen lässt.

Reise Tag 10

16Sept2013

Heute habe ich meine weitere Reise geplant.
Später gehen wir noch in die Oper, wobei das wohl eher eine Show ist. Mal schauen wie das wird...

Reise Tag 9

15Sept2013

Heute bin ich mit Jay zu der größten Buddha Statue gegangen. Sie kommt aus London und hat chinesische Eltern. Deshalb kann sie etwas chinesisch. Der Bus hat seine Weile gedauert, aber wir haben uns gut unterhalten.
Der Buddha war wirklich riesig.
Abends sind wir dann noch zu einer kostenlosen Show, war nicht so der Hammer aber ok.

Buddha Buddha Buddha Jay Brücke Tor

Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.